25. Februar 2014

Lederhausschuhe für mich!

die schönsten Geschenke sind doch die, die man sich selber macht: nachdem ich schon dutzende Kinderpuschen genäht habe, hier mal ein paar Lederhausschuhe mit Wollfilzeinlage für mich!


Die Schuhe sind wirklich urgemütlich und einfach zu nähen, das Schnittmuster bekam ich von der Inhaberin von Manu-Faktur, wo ich auch mein Leder kaufe. Als Sohle habe ich allerdings einen ziemlich fusseligen Lederrest von einer Jacke genommen (um den schönen Lederbestand zu schonen...), das war vielleicht nicht die beste Entscheidung, denn jetzt liegen überall Krümel rum, ich hoffe, das tritt sich noch fest.
So, und jetzt RUMse ich zum ersten Mal in meinem Leben!

Kommentare:

  1. Wow, die sehen ja richtig toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Die sind toll geworden :-) und ich freu mich riesig, dass du die Schläppchen soooooofort genäht hast.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Die sind aber schön, vielleicht probiere ich mich auch mal an dem Schnitt.

    AntwortenLöschen
  4. Wow...die sind super toll!!! Ich bin ja ganz begeistert, dass man sowas selbst machen kann!! Toll!!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen