25. November 2014

Badetabs mit Überraschung

Kiesel oder Edelstein? Das ist hier die Frage!



Es gibt doch diese Tinti-Badekugeln mit kleinem Schwämmchen drin. Ich habe lange überlegt, was ich in meine Badekugeln packen könnte, damit sie für meine Tochter ähnlich spannend sind und ich die Tintis nicht mehr zu kaufen brauche. Die erste Idee waren Gummitierchen. Das Problem: Nach dem Pressen der Kugel dehnt sich das Gummi wieder zurück und die Kugel bricht auf. Jetzt probiere ich es so: Entweder es kommt ein einfacher Kieselstein raus oder ein Edelstein!

Verlinkt bei Creadienstag!

Kommentare:

  1. Liebe Lulina,
    wow, was für eine wundervolle Idee! Deine Badekugeln sind auch so schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Inspiration!
    Badetabs werde ich auch mal probieren... :-)
    Das wäre ein prima Geschenk.
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee! Die Badekugeln sehen aber auch toll aus. Klasse Form!
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. *hihi* Was für eine süße Idee! Da macht das Baden der kleinen Schatzsucherin bestimmt gleich noch viel mehr Spaß!

    AntwortenLöschen
  5. Eine deiner Badekugeln ist in einem der Adventskalender meiner Kinder verschwunden. Ich bin schon sehr gespannt, was drin ist.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Dir und deinen Lieben wünsche ich einen guten Rutsch und alles Gute im nächsten Jahr. Würde mich sehr freuen, dich im nächsten Jahr wiederzusehen.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen