28. November 2014

Römer-Fahrradsitz-Bezug

Das war dringend nötig: Der alte Römer-Fahrradsitz-Bezug war total gammlig geworden, das Polster hatte sich schon aufgelöst und Stockflecken. Also hab ich den Schnitt kopiert und probiert, einen Bezug nachzunähen:


Der vordere Stoff ist ein (nicht berauschender) Polster-Stoffrest, hinten ist Ballonseide, damit keine Feuchtigkeit durchkommt und in der Mitte ist dicker Bügelfleece. Trotzdem ist das Gesamtergebnis etwas lapprig geworden, da hätte ich noch ne Lage zum Verstärken zwischenschieben sollen - aber egal, Hauptsache, der Popo wird nicht mehr kalt!

1 Kommentar:

  1. Gut gemacht! Wir brauchen das Teil seit letztem Sommer nicht mehr, weil der Jüngste nun allein radelt. Aber der Bezug war schon vorher längst durch.
    Danke für´s Mitmachen bei meiner Fahrradlinksammlung! Vielleicht demnächst wieder - ich würd mich freuen!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen