25. November 2014

Seife Nr 9: Schrubbelseife mit Bimssteingranulat

Das ist eine Seife, die so doll peelt, dass das Händewaschen fast weh tut!


Was hab ich gemacht? Einen Bimsstein mit dem Hammer plattgemacht, alles gesiebt und den feinen Bimssteinstaub in den Seifenleim gerührt.

Der Effekt ist beeindruckend, ich musste schon beim Schneiden der Seife aufpassen, dass das Messer nicht stumpf wird...
Die Seife sollte eine "Männerseife" werden und ist daher mit Sandelholz beduftet - ich muss gestehen - das gefällt mir nicht so gut! Interessant ist jedoch, was da beim Gelen für ein Krisselmuster reingekommen ist. Anscheinend haben sich die Bimssteinpartikel zusammengerottet?!? Schon wieder "nicht wie geplant aber trotzdem nett"

Kommentare:

  1. Also aussehen tut sie richtig toll! Aber ich hätte ein bissl Angst vorm Händewaschen :D

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen